Freitag, 28. Februar 2014

Catching up

Guck mal an, schon wieder sind über zwei Wochen ins Land gegangen, seit ich mich hier gemeldet habe. Wieder waren die Wochen voller Arbeit und voller Termine und Entscheidungen (die noch nicht alle bis zu Ende getroffen sind).

Jetzt aber habe ich mir eine Pause erlaubt um auszuschlafen und Energie zu tanken und um aufzuholen.

Die Faschingsparty im Kindergarten ist quasi nur noch um die Ecke und der Hotzenplotz fertiggestellt. Auch wenn ich die "Zielgerade" am 14.02. und offensichtlich auch den Finaletermin am 26.02. verpasst habe wandert das Kostüm noch schnell zu malamü, wo ich schon die vielen anderen Ideen und ihre Umsetzung bewundern konnte.


 
Der Hut hat nun seine lange Feder, die ich nachdem ich mir in Bastel- und Einrichtungsläden die Füße rundgelaufen habe im Kaufhaus in der Faschingsabteilung fand (duh!). Ursprünglich sah sie etwas puscheliger aus, also habe ich sie ein wenig mit der Schere bearbeitet und dann am Hut festgenäht. Ziemlich hotzenplotzig, oder?

Woran erkennt man den Hotzenplotz (außer an großer Nase und großem Hut)? Ja, genau, sieben Messer stecken in seinem Gürtel. Auch die habe ich genäht. Ein Beutel Filzreste aus dem Heimatpaket bot das perfekte Ausgangsmaterial.

  

Die Messer habe ich am Gürtel befestigt, damit sie nicht herausrutschen und verloren gehen.

Insgesamt sieht das Ensemble dann so aus:


Verpackt in einem großen Karton ist das Kostüm nun auf dem Weg zum Minineffen und hach, bin ich gespannt, ob es passt und gefällt.

Kommentare:

  1. Das ist superschön geworden!Und die Arbeit mit den vielen Messern WoW!!!
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht soooo schön aus und die Messer sind Klasse!
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  3. Supergenial! Ein Kostüm, welches ich mir auf jeden Fall mal merken werde!!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  4. Aww, wie cool ist das denn? Mein Großer ist totaler Hotzenplotz-Fan, gut, dass er das heir nicht egsehen hat, sonst hätte ich mich glatt auch nochmal an die Nähmaschine setzen dürfen..
    Liebe Grüße
    Frau O.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Das Kostüm ist echt cool!
    Existiert das noch? Verkauf möglich?
    Welche Größe war das?
    Vlg Sann

    AntwortenLöschen
  6. Gibt es eine Anleitung für den Hut?

    AntwortenLöschen
  7. Gibt es Anleitung oder kaufmöglichkeit

    AntwortenLöschen
  8. Hallo
    Ich stehe nun vor dem selben Problem wie Du damals. Würdest Du Deine Nähanleitung zur Verfügung stellen?

    AntwortenLöschen
  9. Hallo! Ein superschönes Kostüm! Da hat sich der Minineffe bestimmt gefreut :-) Könntest Du mir verraten, wie Du den Hut gemacht hast? Aus Bastelfilz oder Modellierfilz? LG!

    AntwortenLöschen
  10. Bin auch total begeistert - bei uns im Kindergarten ist Otfried Preussler das Thema - verkaufst du das Schnittmuster ?

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, kann man sich das Kostüm ausleihen oder abkaufen? Es sieht echt prima aus und es passt zum Märchentag bei meinem Sohn hervorragend :)LG

    AntwortenLöschen